Besucher

Heute 1

Insgesamt 17368

Kalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

nächste Termine

Keine Termine

Aktuelles über die Emsflotte

 

28.06.14

Renovierung unseres Anlegers

 

Heute trafen sich 7 Mitglieder aus unserem Club zum gemeinsamen aufarbeiten unseres Anlegers.

Begonnen haben wir bereits am vortag, indem wir die benötigten neuen Holzbalken auf den Anhänger verladen haben.
Um 09:00Uhr morgens ging es dann los mit der Arbeit, die ersten Platten wurden herausgehoben um an den ersten Balken zu kommen. Mit viel Muskelkraft, haben wir den Balken herausgehoben und direkt unten am Anleger zersägt um ihn besser transportieren zu können.
Kaum war der erste Balken raus, war der zweite Balken dran. Auch dieser wurde schnell in mehrere Teile zersägt und zur Seite geschafft.
Nun kam der wohl größte Kraftakt, die neuen Balken nach unten bringen.

Ein Balken wiegt ziemlich genau 100Kg (Massive Eiche), unten angekommen wurde direkt die Schablone aufgelegt und der Balken zurechtgesägt. Der Balken passte natürlich nicht auf anhieb, aber beim dritten Versuch passte er wie angegossen.

Der zweite Balken, ging dann ebenso leicht von der Hand und war auch schnell verbaut.

Nun war ersteinmal Frühstückszeit, bevor es weiter ging mit dem anpassen der Sitzflächen, Stufen und des Anlegers selber.

Die Platten herauszubekommen, war teilweise eine echte Herausforderung, weil fast unter jeder Platte Beton haftete und das herausnehmen somit zum wahren Kraftakt wurde.

Kurz vor Ende, fing es auch noch an zu Regnen aber davon liesen wir uns nicht beeindrucken und brachten unsere Arbeit noch zuende.

 

Bilder von diesem Tag, finden Sie in der Rubrik; Bildgallerien

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

09.05.14

Internationaler Tag der Schiffsmodellbauer 2014

 

Dieses Jahr findet der "Internationale Tag der Schiffsmodellbauer" an zwei Tagen statt.

Am 10.05 sowie am 11.05.14 , treffen sich auf der ganzen Welt verrückte Schiffsmodellbauer um zusammen ihre Modelle fahren zu lassen.

 

Wir von der Emsflotte Rheda-Wiedenbrück, sind am 10.05 (bei gutem wetter) an der Neuen Mühle in Gütersloh zu sehen.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

06.04.14

Bürger und Vereinsmarkt

 

Am Sonntag war in der Innenstadt von Wiedenbrück der Bürger und Vereinsmarkt.

Auch wir von der Emsflotte waren dort vertreten.

Wir trafen uns bereits morgens gegen 9Uhr zum Aufbauen am Konrad-Adenauer-Platz.

Am frühen morgen war es noch recht angenehm, viel sonne, nicht zu warm aber auch nicht zu kalt.

Zusammen haben wir zwei Pavilions aufgebaut, wo wir uns aufhalten konnten, dazu kamen noch 4 Tische, auf denen wir unsere Modelle präsentieren konnten.

In der Zwischenzeit, haben ein paar Kollegen unser Clublogo zwischen zwei Bäumen aufgehangen, sodass es von weitem sichtbar war.

Zeitgleich gingen 4 andere Mitglieder zu unserem Anleger am Emssee um dort ihre Modelle fahren zu lassen, dort konnten auch andere Kinder ein Kapitänspatent machen.

Dieses Angebot, wurde wie immer sehr gut angenommen.

Auch haben wir Sperrholz samt Laubsägen bereit gelegt, wo die Kinder etwas aussägen konnten.

Leider wurde das ganze nicht ganz so angenommen, wie wir uns das vorgestellt hatten.

 

Richtung Mittag / Nachmittag, zog sich der Himmel zu und die Sonne kam nur schwer durch.

Zwischenzeitlich fing es auch an zu tröpfeln, was sich aber richtung Ende der Veranstaltung wieder gelegt hatte, sodass wir in Ruhe abbauen konnten.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

22.02.14 - 23.02.14

Zu gast in Wadersloh

 

Am 22.02 sowie dem 23.02 waren wir von der Emsflotte zu gast beim SMC Liesborn.

 

Die Einladung erhielten wir "relativ" kurzfristig, deshalb haben wir das Thema schnellstens besprochen und haben uns dazu entschlossen, bei dieser Veranstaltung dabei zu sein.

 

Also trafen wir uns am Samstag schon um 09:00Uhr morgens am Club um diverse Ausstellungsstücke, Tische, Absperrungen etc. einzupacken und um uns dann gemeinsam auf den Weg nach Wadersloh zu machen.

 

Kaum sind wir eingetroffen, wurden wir auch herzlich begrüßt, schlag auf schlag, wurde uns unser Platz zugeteilt und wir konnten mit dem aufbauen beginnen.

 

Mit 5 Mitgliedern, ging der Aufbau flott von der Hand, so dass wir noch ein wenig Zeit hatten, bevor die Ausstellung begann.

 

Kaum hatten wir alles aufgebaut, kamen unsere Kollegen aus Ahlen hinzu und brachten ihre besten Stücke nacheinander herein.

 

Zu sehen war alles, vom Truck über Flieger, Jets, Autos, Eisenbahnen sowie unseren Schiffen.

 

Der erste Tag, verging wie im „Flug“, also im wahrsten sinne des Wortes…

 

Es war viel zu sehen, so hatten die Eisenbahner, tatsächlich einen Teil ihrer Bahn mitgebracht und komplett aufgebaut, ein wahrliches Highlight!

 

Die Trucker, bauten in der Turnhalle sogar eine komplette Strecke auf, mit Erdhügel und diversen anderen kleinigkeiten.

 

Auch die Flieger gaben ihr bestes, so haben sie einen Flugsimulator aufgebaut, wo jeder einmal mit einer Fernsteuerung einen Heli oder Flieger auf einer Leinwand steuern durfte, nicht zu vergessen ist der Flugsimulator bei dem man echtes Handgefühl beweisen muss.

 

Zwischendurch, flog über den Pausenhof die ein oder andere Drohne („Quadrocopter“), auch diverse Autos flitzen hin und her.


Unsere Schiffe blieben dieses mal Trocken, was weniger dramatisch ist, so konnten wir besser die Fragen der Besucher beantworten.

 

Am Sonntag, ging es dann richtig rund, die Ausstellung war extrem gut besucht, sogar so gut dass es auf den Straßen teilweise ein echtes Chaos gab und manch einer, vergeblich einen Parkplatz suchte, Wadersloh scheint solche anstürme nicht gewohnt zu sein ;)

 

Um kurz vor 17Uhr fingen alle so langsam an ihre Sachen einzupacken, auch wir machten uns bereit und waren dank tatkräftigen Mitgliedern schnell fertig.

 

Alles in allem ein tolles Wochenende, ein großes Lob an die Veranstalter, so eine gut Organisierte Ausstellung wünscht man sich öfters.

 

Wir würden uns freuen, wenn es auch nächstes Jahr wieder eine Ausstellung geben würde.

Bilder von der Veranstaltung, finden sie in unserer Bildergallerie.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

01.01.14

Neujahr

 

Die Emsflotte Rheda-Wiedenbrück, wünscht Ihnen und Ihrer Familie ein frohes neues Jahr.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

12.10.13

Hamburg 2013

 

Dieses Jahr, unternahm die Emsflotte seit langem eine Tagesfahrt.

Bereits bei der Jahreshauptversammlung im Januar, haben wir die Idee aufgegriffen und am 12.10.13 umgesetzt.

 

Geplant war, das sich die Emsflotte morgens am A2 Forum in Rheda trifft und sich von dort aus in einer „Kolonne“ Richtung Hamburg bewegt.

 

Abfahrt gegen 06:10Uhr, eine kleine Frühstückspause an einer Raststätte, mit anschließender Ankunft in Hamburg gegen 10Uhr.

 

Als wir morgens los gefahren sind, war es noch trocken.

 

Je mehr wir Richtung Hamburg fuhren, desto mehr kam das bekannte Hamburger schietwetter durch.

 

Angekommen in Hamburg, war es trocken aber sehr stark bewölkt (Hamburg eben?).

 

Wir machten uns auf zum Maritimen Museum an der Koreastraße (Landungsbrücken)

 

Wir waren rund 4Stunden im Museum und haben die interessantesten Dinge rund um die Schifffahrt gesehen

(Ein paar Impressionen sind in unserer Bildergalerie zu finden)

 

Nachdem wir alle relativ fertig waren, begaben wir uns in die Stadt.

 

Es ist Atemberaubend, welche Ausstrahlung die Speicherstadt hat, es hat mich ein wenig an die Pfefferkörner erinnert, die auch in der Speicherstadt gedreht wurden.

 

Eigentlich wollten wir zu den Landungsbrücken und uns die riesigen Containerschiffe anschauen.

 

Aber es kam alles anders, als wir eine Hafenrundfahrt entdeckt haben.

Wir haben uns nach einer kleinen Abstimmung, für die Hafenrundfahrt trotz des „schietwetter“ entschieden.

 

Mit dem Kapitän, hatten wir ein großes Glück, er hat uns sehr viel gezeigt und auch viel dazu erzählt.

(Auch hierzu finden sie Bilder in der Galerie)

 

Nach der Rundfahrt, haben wir uns noch einen kleinen Kaffee gegönnt und begaben uns auf die Rückfahrt, so waren wir nach diesem doch sehr anstrengenden und sehr schönen Tag gegen 20Uhr wieder zuhause.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

6.9-8.9.13

Altstadtfest Rheda

 

Auch dieses Jahr ist die Emsflotte wieder auf dem Altstadtfest in Rheda vertreten.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!